0
0
Merkliste
wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Flexible Komponenten für öffentliche Plätze

Das neue BEGA Konzept der modularen LED-Lichtbauelemente ermöglicht passgenaue Lichtlösungen für den Außenraum sowie die Ausstattung der Leuchten mit weiteren technischen Funktionen. Denn im öffentlichen Raum sind Anforderungen wie öffentlich zugängliches WiFi, Kameras, zusätzliche Scheinwerfer oder Lautsprecher gefragt. Derartige Komponenten sind in das modulare LED-Lichtbauelement frei integrierbar.

Die LED-Lichtbauelemente sind ab September 2018 lieferbar und stehen in drei Höhen zur Verfügung: 4500, 5000 und 5500 mm. Die individuelle Ausstattung erfolgt mit Hilfe eines Online-Konfigurators auf der BEGA Website. So können freistrahlende LED-Lichtmodule als primäre Leuchtelemente in drei Längen ausgewählt und miteinander kombiniert werden.

Die Lichtbauelemente können zudem von zwei Seiten mit zusätzlichen Funktionen bestückt werden, um die technischen Anforderungen für Fußgängerzonen oder öffentliche Plätze in innerstädtischen Bereichen zur Verfügung stellen zu können. Konfiguriert werden können als zusätzliche Ausstattung ein WiFi-Modul mit Antenneneinheit, einstellbare LED-Scheinwerfer zur Anstrahlung architektonischer Details, Kameras, Soundmodule – mit nicht sichtbaren Flächenlautsprecher – sowie Lichtmodule mit unterschiedlichen Lichtcharakteristiken.

Zur Flexibilität der neuen modularen LED-Lichtbauelemente gehört zudem die Möglichkeit, je nach Konfiguration der Leuchte auch später noch zusätzliche Elemente ergänzen zu können.

 
Ausführliche Produktinformationen

Lichtbauelement konfigurieren


zurück zur Übersicht veröffentlicht am 24.07.2018
Kategorien

Teilen