wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Deckeneinbauleuchten · Tiefstrahler

Einstellbare Lichtstärkeverteilung


Tiefstrahler in verschiedenen Leistungen, Halbstreuwinkeln und Abmessungen.

Leuchten für den Einbau in abgehängte Decken. Unter Verwendung der passenden Einbaugehäuse eignen sich die Leuchten auch für den Einbau in Betondecken. Der Neigungswinkel dieser Tiefstrahler lässt sich von 0° bis 30° stufenlos justieren. Das optische System kann 360° um die senkrechte Achse der Leuchte gedreht werden.Austauschgläser können die Lichtstärkeverteilung in streuend oder bandförmig ändern. Mittels einer einfachen Steckverbindung lassen sich die Leuchten mit den für Ihre Anlagen erforder­lichen externen Netzteilen verbinden.

Leuchtengehäuse Aluminiumguss
Einbrennlackierung weiß
Sicherheitsglas
Reflektoroberfläche Reinstaluminium

Der Neigungswinkel des Reflektors ist von 0° bis 30° einstellbar.

Leitung zwischen Leuchte und Netzteil mit Steckverbindung
für externe on/off- oder DALI-Netzteile

Farbwiedergabeindex (CRI) > 90

Nachkaufgarantie LED-Modul 20 Jahre

Für die Herstellung der Einbauöffnung in Betondecken ist es zweckmäßig, ein Einbaugehäuse zu verwenden. Einbaugehäuse sind Ergänzungsteile und separat zu bestellen.

Die erforderlichen Einbautiefen finden Sie in den Gebrauchsanweisungen der Leuchten.

Durch den technischen Fortschritt können sich Leistungsangaben während der Kataloglaufzeit ändern. Auf unserer Website finden Sie Datenblätter für jede Leuchte. Sie enthalten alle Leuchtendaten und die aktuellen Werte zu LED-Lebensdauer, Lichtstrom und zur maximalen Umgebungstemperatur.

Planungsbeispiele

Basierend auf unseren Erfahrungswerten und den Anregungen von Architekten und Planern haben wir Raumsituationen zusammen­gestellt, für die häufig Lichtplanungen erforderlich sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen für diese architektonischen Gegebenheiten mögliche Lösungen der Beleuchtung vor. Selbstverständlich werden hierbei alle lichttechnischen Normen erfüllt. Es kann vorkommen, dass unsere vorgeschlagene Beleuchtungsstärke die Norm sogar übersteigt. Für uns sind die Ästhetik des Lichts und der hohe Sehkomfort maßgebliche Kriterien für solche Entscheidungen. Zugleich müssen sich die Leuchten mit ihrer Form und ihrer Größe in die architektonischen Gegebenheiten einfügen. So wird oftmals zu größeren Modellen geraten, wenn ein Baukörper entsprechend groß dimensioniert ist – auch wenn kleinere Leuchten mit geringerer Leistung ausreichen würden. In solchen Fällen kann über eine Lichtsteuerung die Beleuchtungsstärke auf ein geeignetes Niveau verringert werden.


Treppenhaus mit Galerie

Ein offenes Treppenhaus mündet in einen Luftraum, der sich über die gesamte Gebäudehöhe erstreckt. Das großzügige Treppenhaus wird mit LED-Einbauleuchten illuminiert. In die Unterseite der Treppen sind einstellbare Leuchten eingelassen, die ihr Licht direkt nach unten abgeben. Auf den Geschossebenen sorgen lange, schmale LED-Deckeneinbauleuchten für angenehmes Licht...

mehr erfahren


Arbeitszimmer

Großflächige Pendelleuchten sorgen für weiches, blendfreies Licht. Deren Hauptlichtanteil wird nach unten abgegeben. Auf der Schreibtischfläche werden 500 lx Beleuchtungsstärke erreicht. Das übrige Licht ist breitstreuend nach oben orientiert. Einstellbare Deckeneinbauleuchten illuminieren das Memoboard und das Aktenregal. Das gesamte Licht im Raum ist absolut blendfrei. Auch hier empfehlen wir...

mehr erfahren


LED-Farbtemperatur
LED β A B AC/DC
12 118.1 K3 4,6 W 306 lm 30° 110 85
12 119.1 K3 8,0 W 437 lm 24° 145 90
50 417.1 K3 13,8 W 738 lm 20° 220 130
12 121.1 K3 20,0 W 1107 lm 18° 260 155
nicht mehr im aktuellen Katalog enthalten neu im Programm