wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Pollerleuchtenrohre für BEGA LED-Systempollerleuchten

Als Pkw-Durchfahrschutz · BEGA Vehicle Blocker ®


Neben der reinen Beleuchtungsfunktion bei Pollerleuchten sind oftmals zusätzliche Funktionen gefordert. BEGA LED-Systempollerleuchten ermöglichen die Kombination eines Leuchtenkopfs und eines Leuchtenrohrs mit Zusatzfunktion. Zur Planung Ihrer Beleuchtungsanlage entscheiden Sie sich für den Pollerleuchtenkopf mit der gewünschten Lichtverteilung. Zusätzliche Funktionen erreichen Sie dann durch die Wahl des passenden Pollerleuchtenrohrs.

Diese Pollerleuchtenrohre stehen auf einem bauseitig zu erstellenden Fundament und werden mit Beton ausgegossen. Sie werden eingesetzt als:
• Anprallschutz für Pkw mit 1,5 t · 10 km/h
• Durchfahrschutz für Pkw mit 1,5 t · 50 km/h

Teilen

Pollerleuchtenrohr und Erdstück sind in Verbindung mit einem bauseitig zu erstellendem Fundament für zwei Anwendungsfälle konstruiert:
1. Anprallschutz für eine Anpralllast von 10 kN nach DIN 1991-1-7 (entspricht in etwa einem PKW mit 1,5 t bis 10 km/h)
2. Durchfahrschutz für einen Pkw max.1,5 t und einer Geschwindigkeit bis 50 km/h. Zertifiziert nach PAS 68:2013 British Standard und Europa IWA 14-1:2013.

BEGA LED-Systempollerleuchten

Mit den BEGA LED-Systempollerleuchten stellen wir Ihnen ein modulares Pollerleuchtenkonzept vor. Gerade bei der Planung von Beleuchtungsanlagen aller Größen werden die die technischen Anforderungen an Leuchten immer größer. BEGA LED-Systempollerleuchten ermöglichen als modulares System die Kombination von Leuchtenköpfen und Leuchtenrohren mit verschiedenen Zusatzfunktionen.

mehr erfahren


Pollerleuchtenköpfe

Für die Beleuchtungsfunktion der LED-Systempollerleuchten kann aus zehn LED-Systempollerleuchtenköpfen mit verschiedenen Lichtverteilungen und Lichtaustritten ausgewählt werden, um der jeweils geforderten Beleuchtungssituation gerecht zu werden. Die LED-Systempollerleuchtenköpfe stehen zudem in unterschiedlichen Formen und Abmessungen zur Verfügung.

Während der Montage kann der LED-Systempollerleuchtenkopf einfach und schnell mit dem separat ausgewählt LED-Systempollerleuchtenrohr verbunden werden.

alle Pollerleuchtenköpfe anzeigen


Pollerleuchtenrohre

Die LED-Systempollerleuchtenrohre bieten die Lösungen für die oftmals geforderten zusätzlichen Funktionen bei Pollerleuchten. Sie stehen zur Verfügung:

  • ohne Komponenten in zwei Höhen
  • mit LED-Scheinwerfer
  • mit Bewegungs- und Lichtsensor (optional mit LCN · ZigBee · DALI)
  • mit Steuermodul LCN · ZigBee
  • mit Notlichteinzelbatterie
  • als Pkw/Lkw-Durchfahrschutz
  • mit 2 Schutzkontaktsteckdosen
  • mit Installationseinsätzen oder ohne Installationseinsätze
  • mit Lademoduleinsatz für E-Pkw (Typ 2)

alle Pollerleuchtenrohre anzeigen



Durchfahrschutz

Neuralgische Bereiche in Innenstädten, vor Geschäften, Gebäuden und Plätzen vor Fahrzeugen abzuschirmen – diese Sicherheitsdiskussion greifen wir mit unseren LED-Systempollerleuchten auf. Diese ermöglichen als modulares System die Kombination von Leuchtenköpfen und Leuchtenrohren. Die BEGA Systempollerrohre mit Durchfahrschutz stehen auf einem exakt berechneten Fundament und haben ein Innenleben aus bewehrtem Beton. Ihr Durchfahrschutz ist durch anerkannte Tests geprüft und dokumentiert.


Crashtest Pkw

Das für Schutztestreihen zertifizierte und weltweit anerkannte Prüfinstitut Crashtest-Service GmbH aus Münster hat Eignung und Wirksamkeit des Durchfahrschutzes für ein mit 50 km/h aufprallendes Fahrzeug mit 1,5 Tonnen Gewicht getestet und zertifiziert.

Zertifiziert nach PAS 68:2013 British Standard und Europa IWA 14-1:2013


Fundamenterstellung

Für die Erstellung eines bauseitigen Fundamentes erhalten Sie mit der Auftragsbestätigung des Pollerleuchtenrohres kostenlos einen detaillierten Fundament- und Bewehrungsplan mit Stückliste. Die LED-Systempollerleuchten werden anschließend auf das in dem Fundament verankerte Erdstück installiert. Leuchten mit Durchfahrschutz können so die Zugkräfte bei einem Fahrzeugaufprall aufnehmen.

Oberfläche
  Anschlusskasten H
84 016   220 als Durchfahrschutz bis 1,5 t · 50 km/h · Fundamenthöhe 800 mm 70 632 875