Ausbildungsstätte der HWK, Köln

Ausbildungsstätte der HWK, Köln
Ausbildungsstätte der HWK, Köln

Ausbildungsstätte der HWK, Köln

Innovativer Schulungsbau der Handwerkskammer zu Köln


Der Neubau des „Technologie- und Bildungszentrums für Energieeffizienz und Barrierefreiheit in Gebäuden“ (TBZ) steht auf dem Gelände des Bildungszentrums Butzweilerhof in Köln-Ossendorf.

Neben Lehrgängen und Weiterbildungen in Heizungs-, Sanitär- und Klimatechnik umfasst das Schulungsprogramm des TBZ die Bereiche „Regenerative Energien“, „Elektrotechnik“, „Barrierefreies Bauen, Umbauen und Wohnen“ sowie „das Gebäude und die Gebäudehülle“.

Der Neubau des TBZ zeichnet sich vor allem durch seine Funktionalität und sein innovatives Energiekonzept aus.

Die kompakte Form des Gebäudes erzeugt ein energetisch gutes Verhältnis zwischen Gebäudevolumen und Hüllfläche. Gleichzeitig gewährleistet die Nord- Süd-Ausrichtung des Gebäuderiegels eine natürliche Belichtung und eine optimierte solare Einstrahlung.

Das innovative Energiekonzept setzt sich im Außenbereich mit BEGA Leuchten fort: Überrollbare Bodeneinbauleuchten sorgen im Eingangsbereich für die Beleuchtung des Vordachs und akzentuieren den Eingang. Um das Gebäude herum sind zudem BEGA Lichtbauelemente und Pollerleuchten aus gleicher Reihe eingesetzt. Sie beleuchten mit breitstreuender Lichtstärkeverteilung die Umgebung um das Bildungszentrum und weisen eine geringe Anschlussleistung sowie eine hohe Lichtausbeute auf.

Die mit LED betriebenen Leuchten überzeugen durch die Wahlmöglichkeit der Farbtemperatur und ihre Mindestlebensdauer von 50 000 Stunden. Die Leuchten dienen als gestalterisches Element und betonen die geradlinige Eleganz der Architektur.

Bauherr
Handwerkskammer zu Köln

Architektur
SSP SchürmannSpannel AG, Bochum

Landschaftsarchitektur
SSP SchürmannSpannel AG, Bochum

Fotos
Robert Mehl, Aachen

Teilen

Verwendete Leuchten