wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Hallenbad Uster, Schweiz

Hallenbad Uster, Schweiz

Schweizer Schwimm-Leistungszentrum


Am Ufer des malerischen Greifensees gelegen, ist Uster mit über 35.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Schweizer Kantons Zürich. Ganz oben im Ranking zeigt sich allerdings das Hallenbad des Ortes. Denn mit seinen 6.600 Quadratmetern ist das Hallenbad Buchholz das größte öffentliche Schwimmbad der Schweiz. Ausgestattet mit einem 50-m-Olympiabecken und zwei 25-m-Becken ist es das nationale Schwimm-Leistungszentrum.

Bei einer umfassenden Modernisierung wurde auch die Beleuchtung dieses architektonisch anspruchsvollen Projektes auf höchstes Niveau angehoben. Eine betont großzügige Verglasung verwöhnt die Badegäste, bietet allerdings auch wenig Montagefläche für eine effiziente Illuminierung. Dank ihrer schmalen und kompakten Form eignen sich BEGA Wandleuchten ideal zur Lösung dieses Problems. Mit rotationssymmetrisch bündelnder Lichtstärkeverteilung und zweiseitigem Lichtaustritt sorgen sie für exzellente Lichtverhältnisse und setzen attraktive Akzente an der Wand. Zudem bieten die drei eingesetzten Größen mit unterschiedlichen Lichtleistungen eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich des Hallenbades.

Eine gleichmäßige Beleuchtung und Sicherheit auf den Wegen des weitläufigen Bades bieten die BEGA LED-Kompaktscheinwerfer. Sie sorgen mit ihrer streuenden Lichtstärkeverteilung für ein hervorragendes Beleuchtungsniveau. Ihre speziell für Schwimmbadbereiche entwickelte Sonderlackierung macht sie zudem widerstandsfähig gegen chlorhaltigen Wasserdampf.

Im Umkleide- und Schließfachbereich sorgen symmetrisch streuende BEGA Deckenaufbauleuchten als LED-Kompakttiefstrahler mit ihrer beeindruckenden Ausleuchtung für eine angenehme Atmosphäre. Im Duschbereich ermöglichen Deckeneinbauleuchten eine sichere und angenehme Ausleuchtung. Dank ihrer einstellbaren Lichtstärkeverteilung und des einstellbaren Reflektor-Neigungswinkels (0° bis 30°) passen sie sich leicht jeder individuellen Anforderung an.

Den Haupteingang des Bades schließlich setzen elegante BEGA Deckeneinbauleuchten gekonnt in Szene. Angebracht außen unter der Überdachung neben dem Haupteingang, liefern diese LED-Kompakttiefstrahler mit ihrer symmetrischen Lichtstreuung eine hervorragende Ausleuchtung und damit den entscheidenden guten ersten Eindruck für die Gäste.

Bauherr:
Stadt Uster

Architektur und Gesamtleitung:
K&L Architekten AG, St. Gallen

Bauherrenvertreter:
Keller Partner Bauberater AG

Lichtplaner:
Hellraum GmbH, St. Gallen

Die Badeanlage wurde nach Minergie zertifiziert.

Teilen

Verwendete Leuchten