wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Mauritshuis, Den Haag

Mauritshuis, Den Haag

Erweiterung der Gemäldegalerie Mauritshuis in Den Haag


Zwei Jahre wurde das Mauritshuis, welches die bedeutendste Sammlung der bekannten Maler Rembrandt und Vermeer beherbergt, umgebaut. Die Baumaßnahmen umfassten die behutsame Renovierung des klassizistischen Gebäudes der königlichen Gemäldegalerie aus dem 17. Jahrhundert sowie eine Ausdehnung in das Nachbarhaus.

In dem Museum kommt unsere Wandleuchte 12 886 zum Einsatz. Für die Treppenhausbereiche wurden die Leuchten mit weißer Lackierung gewählt, um sich unaufdringlich in die Architektur einzufügen. In der Cafeteria dürfen sich die Leuchten mit Edelstahl präsentieren.

Mit dem unterirdisch angeschlossenen Nachbargebäude konnte das Museum seine Fläche verdoppeln. Somit wurde Raum für Sonderausstellungen geschaffen. Darüber hinaus bereichert eine neue Bibliothek das Bauwerk.

Das mundgeblasene dreischichtige Opalglas der Leuchten sorgt für eine angenehmweiche Verteilung des Lichts. So können kunstinteressierte Besucher in guter Lichtatmosphäre zum Highlight der Ausstellung, dem Gemälde „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“ von Jan Vermeer, gelangen.

Bauherr
Mauritshuis, Den Haag

Architekt
Hans van Heeswijk architects, Amsterdam

Fotografie
Luuk Kramer, Amsterdam
Christian van der Kooy, Den Haag

Teilen

Verwendete Leuchten