wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Sultan Nazrin Shah Centre, Oxford

Sultan Nazrin Shah Centre, Oxford
Sultan Nazrin Shah Centre, Oxford
Sultan Nazrin Shah Centre, Oxford
Sultan Nazrin Shah Centre, Oxford
Sultan Nazrin Shah Centre, Oxford

Sultan Nazrin Shah Centre, Oxford

Die Ordnung von Raum, Licht und Form


Das Worcester College ist eines der konstituierenden Colleges der University of Oxford, der Ikone des englischen Bildungswesens. Im weitläufigen und idyllischen Garten des historischen Colleges entstand das Sultan Nazrin Shah Centre, benannt nach dem Sohn des Sultans von Perak in Malaysia, Absolvent des Worcester Colleges.

Der mehrfach preisgekrönte Komplex umfasst einen Hörsaal, Seminarräume und ein Tanzstudio. Das Auditorium ist im Stile eines altgriechischen Amphitheaters gehalten. Die Architekten von Níall McLaughlin entwarfen den Bau als tageslichtdurchflutetes und elegantes Ensemble, das zudem durch seine Zeitlosigkeit besticht. Es wirkt, als sei es schon immer Teil des Colleges gewesen – müsse aber andererseits niemals modernisiert werden.

Die Kombination aus traditioneller Handwerkskunst und modernster Bautechnik – unter Verwendung vieler natürlicher Materialien – wird unterstützt durch eine Beleuchtungstechnik, die auch bei Dunkelheit die Architektur in Szene setzt. Die im Centre eingesetzten BEGA Pendelleuchten erfüllen dabei gleich drei Erfordernisse der Beleuchtungsplanung: eine hohe Beleuchtungsstärke im zu beleuchtenden Saal, einen freistrahlenden Lichtanteil für die vertikale Beleuchtungsstärke im Raum sowie einen zusätzlichen oberen Lichtaustritt zur Illuminierung der Decken. Die einzelnen Lichtfunktionen der Pendelleuchten sind DALI-steuerbar und können die jeweils gewünschte Lichtatmosphäre erzeugen.

BEGA Pendelleuchten-Tiefstrahler, die sowohl tiefstrahlendes als auch freistrahlendes Licht erzeugen, illuminieren das Foyer und sorgen so für die Beleuchtung der wichtigsten Begegnungsstätten aus einer Hand.

Im Außenbereich werden BEGA Pollerleuchten eingesetzt. Ihr Licht ist ideal für die Beleuchtung von Wegen, Eingangsbereichen und Zufahrten.

Das Royal Intitute of British Architects (RIBA), das sich als globale Mitgliedsorganisation für exzellente Architektur einsetzt, urteilt über den Komplex des Worcester Colleges: „Es ist das architektonische Design – das zeitlose Streben nach Ordnung von Raum, Licht und Form –, welches das Centre zu einem Ort reiner Freude macht.“

Bauträger
Worcester College in the University of Oxford (Großbritannien)

Hauptbauunternehmen
Beard Construction, Oxford

Projektmanagement
Bidwells, London

Architektur
Níall McLaughlin Architects, London

Landschaftsarchitektur
Simon Bagnall, Oxford

Elektroinstallation
Haysham, Witney / Oxfordshire

Fotografie
Nick Kane, Kingston / Surrey

Teilen

Verwendete Leuchten