Verfahrensmechaniker (m/w/d)

Fachrichtung Beschichtungstechnik

Wind, Wasser oder Sonne – besonders im Outdoor-Einsatz sind unsere BEGA Leuchten vielen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Als Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik sorgst du dafür, dass sie dennoch enorm widerstandsfähig und langlebig bleiben.

Jedes Material, das es zu beschichten gilt, erfordert eine spezielle Behandlung. Daher lernst du während deiner Ausbildung verschiedene Verfahren, Werkzeuge und Chemikalien kennen – und sie richtig einzusetzen. Muss zum Beispiel ein Lack aufgetragen werden, behandelst du zunächst die Oberfläche, lackierst sie dann manuell oder maschinell, überprüfst am Ende das Ergebnis und dokumentierst deine Arbeit. Das alles mit größter Sorgfalt, Genauigkeit und unter Berücksichtigung aktueller Umweltschutzbestimmungen. Du bist bei BEGA der Perfektionist – und mit deiner Arbeit ein unverzichtbarer Teil der Herstellungskette.

Während deiner kompletten Ausbildung bei BEGA arbeitest du in einem sympathischen und motivierten Team, mit dem du dich immer eng austauschst. Nach drei spannenden Jahren startest du gut ausgebildet in dein Berufsleben. Wenn du magst, direkt bei BEGA: Denn der größte Teil unserer Azubis wird übernommen und bleibt gleich bei uns.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsbeginn: August
Ausbildungsorte: Menden

Am Standort Menden bewerben


Du wirst der Experte für Oberflächen

Das heißt zum Beispiel, du …

  • behandelst Oberflächen mit mechanischen, chemischen und elektrolytischen Verfahren
  • stellst Lösungen und Mischungen her
  • trägst Lacke, Farben und andere Beschichtungen manuell oder maschinell auf
  • stellst Beschichtungsmaschinen ein, bedienst, pflegst und überwachst sie
  • organisierst Arbeitsabläufe
  • überprüfst die Qualität der Beschichtungen
  • dokumentierst jeden Arbeitsschritt

Diese Ausbildung ist etwas für dich, wenn du …

  • präzises und sorgfältiges Arbeiten magst
  • ein gutes Auge fürs Detail hast
  • dich für Technik und Maschinen interessierst
  • Chemie, Physik und Mathe spannend findest
  • deinen Realschulabschluss (Fachoberschulreife) mit mindestens durchschnittlichen Leistungen geschafft hast


So läuft die Ausbildung ab

Während der drei Jahre deiner Ausbildung bekommst du einen Einblick in alle wichtigen Abteilungen bei BEGA – und darüber, wie so ein großes Unternehmen funktioniert.

In unserer BEGA Lehrwerkstatt lernst du gemeinsam mit anderen Auszubildenden dein Handwerk von A bis Z. Unsere Meister und Ausbilder bringen dir jeden Handgriff deines Berufs bei. Sie unterstützen dich, wo es geht: bei überbetrieblichen Lehrgängen, Seminaren und natürlich bei deinen Prüfungen. Du kannst dich mit jeder Frage und jedem Anliegen an sie wenden. Ein- bis zweimal pro Woche besuchst du das Cuno-Berufskolleg 2 in Hagen, um im Berufsschulunterricht auch die Theorie deines Berufs zu lernen.

Ganz wichtig: Die Ausbildung soll sowohl dir als auch uns eine nachhaltige Perspektive bieten. Das heißt im Ideal- und Normalfall:
Du wirst nach deiner Ausbildung übernommen und startest deine Karriere bei BEGA.


Eine starke Marke

Unsere Leuchten werden von Profis auf der ganzen Welt eingesetzt und geschätzt. Unsere Produkte sind Welt­klasse – und das Team dahinter ist es auch.

Optimales Lernen

Unsere Ausbilder und Meister sorgen für die optimale Vor­bereitung auf alle Prüfungen. Überbetriebliche Lehrgänge und Seminare, eigene Lehrwerkstatt? Bei uns selbstverständlich.

Große Chancen bei uns

Viele unserer Mitarbeiter wurden bereits bei uns aus­gebildet. Unsere Führungskräfte kommen aus den eigenen Reihen – der Azubi von heute ist der Chef von morgen.

Ein starkes Arbeitsumfeld

Wir sind ein Team! Dieser Gedanke steht bei uns im Vordergrund. Gemeinsam etwas bewegen und Spaß an der Arbeit – das treibt uns alle an. Verstärkung ist willkommen.