Technologie

BEGA Hybrid Optics ®

Das perfekte Zusammenspiel präzise berechneter Reflektoren und Linsen

In immer mehr unserer technischen Außen- und Innenleuchten wird dank BEGA Hybrid Optics ® eine vollständige Lichtkontrolle erlangt.

Der gravierende Unterschied zu herkömmlichen Lichtlenkungsmethoden, bei denen ein Teil der Lichtstrahlen die Leuchte ungelenkt verlässt:

Die Erfassung nahezu jeden Lichtstrahls durch BEGA Hybrid Optics ® führt im Ergebnis zu einer brillanten Lichtverteilung aus reflektiertem Licht durch die Reflektoren und gelenktem Licht durch die Silikonlinsen.

Die aufeinander abgestimmte Wirksamkeit von Refraktion und Reflexion des Lichts ermöglicht die effiziente Inszenierung von Architektur ebenso wie die Illuminierung von Räumen.

Um für möglichst jeden Verwendungszweck passgenaue Beleuchtungslösungen anbieten zu können, steht das neu entwickelte optische System in sehr vielen Leuchten zur Verfügung.

Unterschiedliche Größen und Leistungen der Leuchten bieten Lichtplanern zudem eine weitere Flexibilität für eine gezielte Projektumsetzung. Zusammen mit der jeweils geforderten Lichtstärkeverteilung der Leuchten mit BEGA Hybrid Optics ® werden hervorragende Beleuchtungsergebnisse erzielt.

Ein weiterer entscheidender Vorteil der BEGA Leuchten ist ihre Langlebigkeit: Wir setzen bei all unseren optischen Systemen ausschließlich auf dauerhafte Materialien, die nahezu keinem Verschleiß unterliegen. Die Linsen auf Silikon-Basis verfügen über deutliche Vorteile gegenüber Kunststofflinsen auf Kohlenstoff-Basis, deren Alterungsbeständigkeit fraglich ist.


Außenleuchten
mit BEGA Hybrid Optics®

Innenleuchten
mit BEGA Hybrid Optics®