BEGA Ultradark Optics®

Für maximalen Sehkomfort
Mehr erfahren

Aufbau der BEGA Ultradark Optics®

1 Optische Linsen

Die Erfassung und Weiterleitung der Lichtstrahlen der LED-Module erfolgt mit Hilfe von speziell entwickelten optischen Linsen. Der hohe Aufbau ermöglicht im Gegensatz zu den ansonsten im Markt erhältlichen Linsen eine sehr gute Entblendung. Die optischen Linsen sind exakt an das Raster und den Leuchtenkörper angepasst.

2 Raster

Die Entblendung der optischen Linsen wird von innenliegenden Rastern für bestmögliche Ergebnisse optimiert.

3 Nanobeschichtung

Die ultraschwarze Nanobeschichtung mit ihren außergewöhnlichen Absorptionsfähigkeiten ver­voll­kommnet die Funktion der Raster.

4 Leuchtenkörper

Der hohe Aufbau der Leuchtenkörper sorgt im Zusammenspiel mit der ultra­schwarzen Nanobeschichtung für die Minimierung von Streulicht. Zur zielgerichteten Ausleuchtung der definierten Bereiche werden Lichtstrahlen, die ungewünschtes Streulicht erzeugen würden, absorbiert.

Homogenisierende Streuscheiben verhindern unerwünschte Effekte wie Abrisskanten des Lichts.

Links: Konventionelle schwarze Beschichtung, rechts: Ultraschwarze Nanobeschichtung.


Leuchten mit BEGA Ultradark Optics®