Lineare Tiefstrahler mit BEGA Vortex Optics®

Lineare Tiefstrahler mit den patentierten BEGA Vortex Optics® in verschiedenen LED-Leistungen, Halbstreuwinkeln und Längen für den Einbau in abgehängte Decken – mittels Einbaugehäuse auch in Betondecken.

Für die Lösung Ihrer Beleuchtungsaufgaben stehen diese Leuchten wahlweise mit symmetrisch-bündelnder, symmetrischstreuender, symmetrisch-breitstreuender oder asymmetrischer Lichtstärkeverteilung und in unterschiedlichen Längen zur Verfügung.

Unsere patentierten Reflektoren (Europäisches Patent EP 3098504) ermöglichen die perfekte Lichtlenkung durch intensive Bündelung des Lichts bei höchstem Sehkomfort.

Geringe Einbautiefen, hohe Lichtleistungen und die hohe Schutzart machen diese Leuchten zu langlebigen und zuverlässigen Lichtwerkzeugen – innen und außen.

Technische Daten

Schutzart IP 65
BEGA Thermal Management®

Aluminiumguss, Aluminium und Edelstahl
Beschichtungstechnologie BEGA Unidure®
Sicherheitsglas
Reflektoroberfläche Reinstaluminium
BEGA Vortex Optics®

Netzteile DALI-steuerbar

20 Jahre Nachkaufgarantie für LED-Modul

Werden die Leuchten in Zwischendecken eingebaut, empfehlen wir die Verwendung eines Einbaurahmens.

Die erforderlichen Einbautiefen finden Sie in den Gebrauchsanweisungen der Leuchten.

Der in der Tabelle angegebene Leuchten-Lichtstrom und die Leuchten-Anschlussleistung können sich, bedingt durch den technischen Fortschritt, ändern. Die Datenblätter auf unserer Website geben für jede Leuchte Auskunft über die aktuellen Werte sowie über die LED-Lebensdauer und den Lichtstrom, bezogen auf die jeweilige Farbtemperatur.

Planungsbeispiele ansehen

Treppenhaus mit Galerie
Ein offenes Treppenhaus mündet in einen Luftraum, der sich über die gesamte Gebäudehöhe erstreckt. Das großzügige Treppenhaus wird mit Einbauleuchten illuminiert. In die Unterseite der Treppen sind einstellbare Leuchten eingelassen, die ihr Licht direkt nach unten abgeben. Auf den Geschossebenen sorgen lange, schmale Deckeneinbauleuchten für angenehmes Licht.

Konferenzraum
Der Konferenzraum wird durch ein großes Fenster mit Tageslicht durchflutet. Bei Bedarf lässt sich dieses Fenster abdunkeln. Tiefstrahler in der Decke beleuchten gleichmäßig den Raum und schaffen auf der Tischfläche angenehme 500 lx Beleuchtungsstärke. An der Stirnseite des Raumes befindet sich eine Präsentationsfläche, die mit Flächenstrahlern aus der Decke heraus illuminiert wird. Für die Arbeit mit unterschiedlichen Medien sollten alle Leuchtengruppen separat steuerbar sein und individuelle Lichtszenen ermöglichen.

Bildergalerie

Ähnliche Produkte entdecken