Decken- und Wandeinbauleuchten

Leuchten mit fester oder mit variabler Farbtemperatur (Tunable White)


Decken- und Wandeinbauleuchten in verschiedenen Leistungen und Größen für den Einbau in abgehängte Decken.

Unter Verwendung der passenden Einbaugehäuse eignen sich die Leuchten auch für den Einbau in Betondecken. Das mundgeblasene dreischichtige Opalglas bildet mit der Montagefläche nahezu eine Ebene und verteilt das Licht gleichmäßig im Raum. Diese somit fast flächenbündigen Einbauleuchten erlauben eine ruhige und harmonische Flächengestaltung für Wände und Decken und sorgen für hohe Beleuchtungsstärken. In beleuchtetem Zustand entsteht ein interessanter Kontrast zwischen Leuchte und Befestigungsfläche.

BEGA Thermal Management ®

Leuchtengehäuse Aluminium
Opalglas seidenmatt

externe on/off-Netzteile oder DALI steuerbare Netzteile

Farbwiedergabeindex (CRI) > 90

Nachkauf­garantie LED-Modul 20 Jahre

Für die Herstellung der Einbauöffnung in Betondecken ist es zweckmäßig, ein Einbaugehäuse zu verwenden. Einbaugehäuse sind Ergänzungsteile und separat zu bestellen.

Die Leuchten sind mit fester oder mit variabler Farbtemperatur (Tunable White) lieferbar. Leuchten mit fester Farbtemperatur lassen sich mittels einfacher Steckverbindungen wahlweise an ein on/off-Netzteil oder DALI-Netzteil anschließen. Externe Netzteile für den Betrieb dieser Leuchten sind als Ergänzungsteile separat zu bestellen.

Leuchten mit variabler Farbtemperatur (Tunable White) liefern wir inklusive eines externen DALI-Netzteils. Sie können über eine DALI-Farblichtsteuerung (DT8, TW) gesteuert werden.

Farbtemperatur Tunable-White-Leuchten einstellbar 2700 - 6500 K

Die erforderlichen Einbautiefen finden Sie in den Gebrauchsanweisungen der Leuchten.

Durch den technischen Fortschritt können sich Leistungsangaben während der Kataloglaufzeit ändern. Auf unserer Website finden Sie Datenblätter für jede Leuchte. Sie enthalten alle Leuchtendaten und die aktuellen Werte zu LED-Lebensdauer, Lichtstrom, zur maximalen Umgebungstemperatur und sie geben Auskunft über die Ausführung des BEGA Thermal Management ®.

Planungsbeispiele

Basierend auf unseren Erfahrungswerten und den Anregungen von Architekten und Planern haben wir Raumsituationen zusammen­gestellt, für die häufig Lichtplanungen erforderlich sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen für diese architektonischen Gegebenheiten mögliche Lösungen der Beleuchtung vor. Selbstverständlich werden hierbei alle lichttechnischen Normen erfüllt. Es kann vorkommen, dass unsere vorgeschlagene Beleuchtungsstärke die Norm sogar übersteigt. Für uns sind die Ästhetik des Lichts und der hohe Sehkomfort maßgebliche Kriterien für solche Entscheidungen. Zugleich müssen sich die Leuchten mit ihrer Form und ihrer Größe in die architektonischen Gegebenheiten einfügen. So wird oftmals zu größeren Modellen geraten, wenn ein Baukörper entsprechend groß dimensioniert ist – auch wenn kleinere Leuchten mit geringerer Leistung ausreichen würden. In solchen Fällen kann über eine Lichtsteuerung die Beleuchtungsstärke auf ein geeignetes Niveau verringert werden.


Hotelflur

Beim Gang durch einen Hotelflur wird der Gast von Deckeneinbauleuchten geleitet, deren Licht den Raum gleichmäßig illuminiert. Die Leuchten sind deckenbündig eingebaut. Ihr Glas wird von Edelstahlringen eingefasst. Zur leichten Orientierung werden die Aufzüge und Treppenhauszugänge mit Wandleuchten markiert, die scheinbar ohne Leuchtengehäuse ihr beeindruckendes Lichtspiel erzeugen mit...

mehr erfahren


Oberfläche
LED-Farbtemperatur
LED A B AC/DC Euro *
 
Tunable White · 2700 K - 6500 K 
LED A B AC/DC Euro *

* Unverbindliche Preisempfehlungen in Euro ohne Mehrwertsteuer

nicht mehr im aktuellen Katalog enthalten neu im Programm

Decken- und Wandeinbauleuchten im Einsatz

Slider
Caja Rural, Spanien Jetzt mehr erfahren