BEGA Systempendelleuchten

Individuelle Installationsmöglichkeiten

BEGA Systempendelleuchten ermöglichen als modulares System die Kombination von Pendel­leuchten und verschiedenen Installationskomponenten.

Die Aufhängung und der elektrische Anschluss einer Pendelleuchte an einer Decke erfolgt üblicherweise in einem Baldachin. Dieser dient neben dem sicherheits­rele­van­ten Schutz vor Berührungsspannung auch der Kaschierung der Auf­hängung und der Leitungsverbindung.

Oft erfordern bauliche Gegebenheiten jedoch, dass Pendelleuchten an unter­schied­liche Deckenkonstruktionen installiert werden müssen. So sollen der elektrische Anschluss und die Aufhängung der Leuchte z. B. in eine abge­hängte Decke integriert werden. Die Montage wie auch die Installation an geneigte Decken in Dach­schrägen kann ebenso ein Erfordernis sein wie die Installation der Pendelleuchten an ein Strom­schienensystem.


Wählen Sie individuell zu jeder Systempendelleuchte den geeigneten Baldachin zur vorhandenen Architektur.

Die Komponenten für die Aufhängung und den elektrischen Anschluss der Leuchten sind verfügbar für gerade oder geneigte Decken sowie für abgehängte Decken aller Art.

Wahlweise sind die Baldachine erhältlich mit eingebautem Smart Controller zur Steuerung der Leuchten mit unserer App BEGA Smart.

Mit unserem Stromschienenadapter können BEGA Systempendelleuchten zudem in Aufbau- und Einbau-Stromschienensysteme Eurostandard Plus® integriert werden.

alle Installationskomponenten anzeigenLeuchtenübersicht