Einbauleuchten für Schwimmbäder


Einbauleuchten für Schwimmbäder im privaten und öffentlichen Bereich. Die BEGA Unterwasserleuchten in unterschiedlichen Größen und Lichtleistungen eignen sich für den Einbau in Beton-, Folien-, Metall- oder Kunststoffbecken.

Die Leuchten dürfen ausschließlich unter Wasser betrieben werden. Um schädigende Ablagerungen und Verunreinigungen auf den Leuchten zu vermeiden, muss das Wasser einen neutralen pH-Wert haben und frei von metallangreifenden Bestandteilen sein.

Schutzart IP 68 10 m
Schutzklasse III

Edelstahl, Werkstoffnummer 1.4404, elektropoliert
Sicherheitsglas
Reflektor aus eloxiertem Reinstaluminium
chlorwasserbeständige Leitung

Für den Betrieb der Leuchten ist ein separates Netzteil 24 V DC erforderlich.
Für die Installation und den Betrieb dieser Leuchten und Betriebsgeräte sind die Sicherheitsvorschriften zu beachten.

empfohlene Einbautiefe 400 bis 700 mm unter Wasseroberfläche

20 Jahre Nachkaufgarantie für LED-Module

LED-Farbtemperatur 4000 K

Der in der Tabelle angegebene Leuchten-Lichtstrom und die Leuchten-Anschlussleistung können sich, bedingt durch den technischen Fortschritt, ändern. Die Datenblätter auf unserer Website geben für jede Leuchte Auskunft über die aktuellen Werte sowie über die LED-Lebensdauer und den Lichtstrom, bezogen auf die jeweilige Farbtemperatur.

Planungsbeispiele

Basierend auf unseren Erfahrungswerten und den Anregungen von Architekten und Planern haben wir Raumsituationen zusammen­gestellt, für die häufig Lichtplanungen erforderlich sind. Im Folgenden stellen wir Ihnen für diese architektonischen Gegebenheiten mögliche Lösungen der Beleuchtung vor. Selbstverständlich werden hierbei alle lichttechnischen Normen erfüllt. Es kann vorkommen, dass unsere vorgeschlagene Beleuchtungsstärke die Norm sogar übersteigt. Für uns sind die Ästhetik des Lichts und der hohe Sehkomfort maßgebliche Kriterien für solche Entscheidungen. Zugleich müssen sich die Leuchten mit ihrer Form und ihrer Größe in die architektonischen Gegebenheiten einfügen. So wird oftmals zu größeren Modellen geraten, wenn ein Baukörper entsprechend groß dimensioniert ist – auch wenn kleinere Leuchten mit geringerer Leistung ausreichen würden. In solchen Fällen kann über eine Lichtsteuerung die Beleuchtungsstärke auf ein geeignetes Niveau verringert werden.


Schwimmbad

Die Allgemeinbeleuchtung im Schwimmbad erfolgt über Tiefstrahler, deren Licht Sicherheit auf den Flächen rings um das Becken bietet. Zudem entstehen Glanzeffekte auf der Wasseroberfläche. Das Becken wird durch Unterwasserscheinwerfer beleuchtet. An den Wänden der Halle sind Akzent setzende freistrahlende Leuchten mit hoher Schutzart im Einsatz, die weiches Licht abgeben.

mehr erfahren


Spa

Die Beleuchtung trägt in einem Spa-Bereich maßgeblich zum Wohlbefinden der Gäste bei. Gedimmtes Licht und mit Beleuchtung akzentuierte Zonen im Wechselspiel sind ideal für die Entspannung und Erholung der Gäste. Gleichzeitig muss die Beleuchtungsanlage die Räumlichkeiten zu Reinigungszwecken hell beleuchten können. Aufgrund der klimatischen Bedingungen in solchen Einrichtungen werden nur Leuchten...

mehr erfahren


Leuchtmittel A B C
nicht mehr im aktuellen Katalog enthalten neu im Programm